Stadtjournal Bad Aibling TV im Oktober 2022
Saitensprünge 2022 - Das Programm Teil 1
Unser Süd-Leben kultureller Art beginnt in der Regel im FRühjahr mit der Jazzwoche in Burghausen, im Sommer gibt`s dann Oper auf Gut Immling und viele Festival in Rosenheim, in Mühldorf, auf Schloß Tüßling oder in Laufen bei den Salzachfestspielen. Dann gibt`s ebenso regelmäßig eine Durststrecke bis in Bad Aibling das Internationale Gitarrenfestival Saitensprünge an den Start geht, in der Regel im November, dieses Jahr ist der Beginn schon am 15. Oktober. Die Gründe und das Programm kennen Norbert Haimerl und seine Gäste im rfo-Studio.
Saitensprünge 2022 - Das Programm Teil 2
Seit 18 Jahren gibt es das Internationale Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling, wegen Corona sind die Saitensprünge 2020 ausgefallen, 2021 abgebrochen worden. Jetzt startet das Festival am 15. Oktober einen Neuanfang. Norbert Haimerl diskutiert mit den künstlerischen Leitern Johannes Erkes und Augustin Wiedemann die Gegenwart, das Programm und die Zukunft des Festivals. Mit dabei ist Veranstalter Thomas Jahn, Kurdirektor in Bad Aibling. Er präsentiert eine Wundertüte des aktuellen Kunst an der Gitarre.
Aus der Royal Albert Hall nach Bad Aibling
Milos Karadaglic ist der wohl einzige Gitarrist weltweit, der es derzeit schafft, die Royal Albert Hall in London auszuverkaufen. Das sagt Augustin Wiedemann, der künstlerische Leiter des Internationalen Gitarrenfestivals Saitensprünge in Bad Aibling. Ab 1999 studierte Milos Karadaglic an der Royal Academy of Music in London, am Ende mit Prädikatsexamen. In den Folgejahren erspielte er sich zahlreiche Preise, 2011 bekam der Gitarrist einen Exklusivvertrag bei dem Plattenlabel Deutsche Grammophon. 2012 erhielt er den Echo im Bereich Klassik. Jetzt spielt er am 15. Oktober das Auftaktkonzert des Internationalen Gitarrenfestivals in Bad Aibling.
Saitensprünge mit Yuliya Lonskaya
Die klassische Gitarre steht an drei von acht Abenden im Mittelpunkt - beim Internationalen Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling. Aber an einem Abend steht eine Frau auf der Bühne. Yuliya Lonskaya aus Weissrussland singt in fünf Sprachen. Und auch musikalische variieren ihre Arrangements Musik mit Wurzeln im Bossa Nova, Jazz, Folk oder Tango. Hier ein instrumentaler Vorgeschmack auf ihr Gastspiel am 21. Oktober.
25 Jahre Guitar4Matio
Jetzt zu einer vierköpfigen Gruppe, die in den 25 Jahren ihres Bestehens schon zweimal bei den Bad Aiblinger Saitensprüngen gespielt hat. Heute wird die Guitar4Mation in einem Atemzug genannt mit dem LAGQ, dem Los Angeles Guitar Quartett. Beide spielen in der ersten Liga kammermuskalisch ausgerichteter Gitarrenformationen. Das Bad Aiblinger Konzert der Guitar4Mation im Frühjahr mußte wegen einer Corona-Erkrankung abgesagt werden. Jetzt wird es im Rahmen des Internationalen Gitarrenfestivals am 22. Oktober nachgeholt. Norbert Haimerl stellt Ihnen die Gruppe aus Wien vor.
Matze mit der blauen Tatze - Kinderkonzert in Bad Aibling
Seit mehr als 10 Jahren gehört ein Kinderkonzert zum Programm des Internationalen Gitarrenfestivals Saitensprünge in Bad Aibling. In diesem Jahr findet das Kinderkonzert am Sonntag, 23. Oktober, im Kurhaus statt. Auf der Bühne erwartet wird das Ensemble „Matze mit der Blauen Tatze“ und vermutlich viele Kinder.
Flamenco mit Carlos Pinana
Im Rahmen des Internationalen Gitarrenfestivals Saitenblicke in Bad Aibling ist seit 22 Jahren auch der Flamenco regelmässig zu Gast, in diesem Jahr vertreten durch den Spanier Carlos Pinana. Dem wurde der Flamenco buchstäblich in die Wiege gelegt. Er kommt im Trio zu seinem Gastspiel am Samstag, 29. Oktober ins Kurhaus nach Bad Aibling. Für das Gastspiel in Bad Aibling verspricht er die alte Tradition des Flamenco mit neuen Werten aufzuladen. Carlos Pinanas Vater war Flamenco Gitarrist wie er, sein Großvater war ein berühmter Flamenco-Sänger. Er selbst begann seine Ausbildung als zehnjähriger 1986 als klassischer Gitarrist am Konservatorium von Cartagena. Danach wechselte er zum Flamenco, der seit 2010 zum imateriellen Kulturerbe der Unesco gehört. Die internationale Gitarrenwelt rechnet ihn zu den innovativsten Gitarristen der Flamenco-Szene.
Honigkultur vor dem Imkertag in Bad Aibling
Seit Juli ist in der Regel abgeschleudert, die Honigproduktion weitgehend abgeschlossen. Der Pro-Kopf-Verbrauch dieses landwirtschaftlichen Kulturguts liegt aktuell bei rund einem Kilo pro Jahr. Allerdings liegt der Selbstversorgungsanteil Deutschlands nur bei einem Drittel davon. Das könnte noch gesteigert werden. Dafür aber braucht es ein regional verwurzeltes Verbraucherbewusstsein und ausreichend Imker und Hobbyimker. Für den Honig und die Bienen engagiert sich in Bayern ein weibliches Duo, eine Honigprinzessin und eine Honigkönigin. Die werden am Samstag, 10. September, in Bad Aibling neu gewählt.
Das Mittelalterlager in Bad Aibling
Gerade in Ferienzeiten haben Kinder und Jugendliche viel Zeit. Um diese Zeit sinnvoll zu nutzen, werden bereits seit geraumer Zeit verschiedenste Ferienprogramme angeboten. Ein ganz besonderes Ferienprogramm findet jedes Jahr in Bad Aibling statt. Ein Mittelalterlager. Philipp Kuffler hat sich das Ganze genauer angesehen.
Karibik, München, Bad Aibling - Ami kommt mit Wally
Seit Corona hat die Musikerin Ami drei Standbeine, zwei musikalische und ein neues. Zusammen mit ihrem Freund Matthew Austin und ihrer Mutter betreibt sie einen Kiosk in München-Solln. Aber die Musik kommt nicht zu kurz. Ami verfolgt weiter ihre Karriere und ihr Soloprojekt mit Band, daneben tritt sie gerne zusammen mit ihrem Vater auf, Wally Warning. Das nächste Mal bei Kultur im Park in Bad Aibling bei freiem Eintritt am Freitag, 26. August zum 25-jährigen Jubiläum der Konzertreihe in der Kurstadt. In der Musik der beiden verbinden sich Wally Warnings Wurzeln auf Aruba in der Karibik mit dem GRoove und Gefühl seiner in München geborenen Tochter, die auf ihrer aktuellen Platte Momentan auch deutsch singt.
Zamma Festival ging erfolgreich zu Ende
Mit insgesamt rund 14.500 Besuchern ging am vergangenen Samstag das einwöchige inklusive Festival Zamma in Bad Aibling zu Ende. Mehr als 80 Vereine, Institutionen, Organisationen und örtliche Kulturschaffende haben sich am Programm beteiligt und mehr als 50 Veranstaltungen organisiert. Veranstaltet wurde das Festival vom Bezirk Oberbayern, der Zamma alle zwei Jahre in eine andere oberbayerische Kommune bringt.
Parkfest in Bad Aibling
Einhundert Jahre zurück in die Vergangenheit. Die zwanziger Jahre sind ein Sinnbild für ausgefallene Mode, Glanz und Glamour. Vergangenen Samstag hat man sich auf dem Bad Aiblinger Parkfest mit Dekoration, Musik und Kleidung in die Zeit des goldenen Jahrzehnts zurückversetzt.
Kunstausstellung "Blickfang" Bad Aibling
Der Kunstverein Bad Aibling hat wieder eine neue Ausstellung erföffnet. Noch bis zum 24. Juli sind beeindruckende Portraits der Künstlerin Nadine Becker zu sehen. Hinter ihren Bildern steht eine banale, aber dennoch sehr interessante Absicht. Wie denken wir über Menschen, wenn wir sie das erste Mal sehen?
Inklusives Theater beim Zamma Festival
Auch an der Bad Aiblinger Raphaelschule proben die Schülerinnen und Schüler fleißig für das Zamma Festival. Sie bereiten sich auf das Theaterstück „das Gauklermärchen“ vor. In der Geschichte geht es um eine Gruppe Zirkusartisten, die vor eine schwere Herausforderung gestellt wird - Zusammenhalt unter Freunden oder Ruhm und Reichtum.
Aiblinger Trommelgruppe bereitet sich auf Zamma vor
Zamma - das inklusive Festival - startet am Samstag in Bad Aibling. Die inklusive Trommelgruppe vermittelt Freude und ein positives Lebensgefühl. Unter der Leitung von Heavy Man Ibou trommeln Schüler, Kindergartenkinder und Senioren gemeinsam. Bei Zamma spielt die Trommelgruppe unter der Woche jeden Tag und die Aufregung ist bereits groß.
Zamma Kulturfestival in Bad Aibling gestartet
Zamma ist das inklusive Kulturfestival in Oberbayern und seit 1980 fester Bestandteil des Kulturprogramms im Bezirk Oberbayern. Es wird alle zwei Jahre vom Bezirk Oberbayern sowie einer ausgewählten Bewerberkommune und dem jeweiligen Kreisjugendring veranstaltet. Am vergangenen Samstag fiel der Startschuss für die Zamma-Woche in Bad Aibling.
Oldie Night in Bad Aibling
Am vergangenen Freitag machte die 33. Bavaria Historic Halt in Bad Aibling. Nacheinander rollten die zahlreichen Oldtimer am Bad Aiblinger Marienplatz über die Ziellinie. Im Anschluss hatten die Besucherinnen und Besucher noch die Möglichkeit, sich die historischen Fahrzeuge aus der Nähe anzusehen.
Swetlana Becker und die Kunst des Blaudrucks
Swetlana Becker arbeitet mit Leinenstoff, färbt diese mit dem Farbstoff Indigo, und wendet traditionelle Handwerkstechniken von damals an. Den seltenen Beruf einer Blaudruckerin gibt es in Deutschland nur 10 mal. Bei einem Werkstattbesuch in Bad Aibling erfährt unsere Reporterin Luca-Emilia Dingl mehr über diesen Färberprozeß.
Theater in Maxlrain geht in den Endspurt
Die Musik ist heiter und unbeschwert. Die Handlung besticht durch Ihre besondere Leichtigkeit. In der Reithalle von Schloss Maxlrain wird in diesem Jahr eine Oper von Albert Lortzing aufgeführt. "Der Wildschütz" ist ein Theater der besonderen Art und kann diese Woche noch drei mal besucht werden.
Tausende Oldtimer in Maxlrain
Mit dem Aston Martin DB5 waren schon Sean Connery und Roger Moore als James Bond unterwegs. Ein absoluter Klassiker unter den Oldtimer Fans und ein Hingucker wo er auftaucht. Am vergangenen Donnerstag war das Kultauto aber nur eines unter Tausenden anderen. Mehr als 7.000 historische Fahrzeuge kamen zusammen beim Oldie Feeling in Maxlrain, dem größten Oldtimer Treffen in Süddeutschland.
Neuer Baumlehrpfad in Bad Aibling
Am vergangenen Freitag wurde in der Gärtnerei Evi Gampl in Bad Aibling ein Baumlehrpfad eröffnet. Die Besucherinnen und Besucher erfahren bei einem Rundgang spannende Daten und Fakten zu den Bäumen und Gewächsen, die dort beheimatet sind. Gartenliebhaber können sich bei diesem Baumlehrpfad auch die ein oder andere Rarität einmal genauer ansehen.
Künstlerhaus Bad Aibling - Tag der offenen Tür
In Bad Aibling hat die Kunst ein komplettes Haus besetzt. Das Künstlerhaus in der Kurstadt ist aus der Not heraus entstanden. Mittlerweile finden hier zahlreiche Künstlerinnen und Künstler einen Platz, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Am kommenden Samstag ist Tag der offenen Tür in der Pentenriederstraße Bad Aibling.
Kulturpreisverleihung in Bad Aibling
Die Kulturschaffenden haben es die vergangenen Jahre besonders schwer gehabt. Viele Veranstaltungen wurden abgesagt, die Theater und Kinos waren geschlossen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Kultur-Preisverleihung des Landkreises im vergangenen Jahr verschoben werden. Gestern konnte sie in Bad Aibling nachgeholt werden.
JobFair-Ausbildermesse an der Wirtschaftsschule Alpenland
Am heutigen Dienstagvormittag fand für die neunten und zehnten Klassen der Wirtschaftsschule Bad Aibling die alljährliche Ausbildermesse statt. Dort hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über das Ausbildungs- und Berufsangebot in der Region zu informieren. Umgekehrt haben die Personalchefs die Möglichkeit, den ein oder anderen interessanten Bewerber näher kennenzulernen.
Geschichten aus dem Heimatmuseum: Das Marbachzimmer
Im oberbayerischen Voralpenland gibt es einige historisch interessante Anekdoten, Orte und auch Ausstellungsstücke in verschiedensten Einrichtungen zu bewundern. Ein Ort, an dem es diesbezüglich viel zu bestaunen gibt, ist das Heimatmuseum in Bad Aibling. Um Ihnen das Innere des Museums näher zu bringen folgt nun der erste Teil unserer neuen Sendereihe "Geschichten aus dem Heimatmuseum". In dieser ersten Folge erkundet Philipp Kuffler zusammen mit Manfred Schaulies das Marbachzimmer.
Geschichten aus dem Heimatmuseum: Die Leibl-Stube
An dieser Stelle wird es wieder Zeit für unsere geschichtliche Sendereihe aus dem Bad Aiblinger Heimatmuseum. Vergangene Woche brachte Ihnen Herr Wolfgang Schaulies das Marbachzimmer näher. Heute spricht Philipp Kuffler mit Herrn Stratbücker, dem Leiter des Museums, über einen ganz besonderen Maler mit einer großen Verbindung zur Kurstadt.
Geschichten aus dem Heimatmuseum: Der Nachlassraum
Auch heute führen wir unsere Sendereihe "Geschichten aus dem Heimatmuseum" weiter fort. Vergangene Woche zeigt uns der Leiter des Heimatmuseums in Bad Aibling, Herr Stratbücker die Leibl-Stube. Heute geht es in den Nachlassraum, in dem einige Stücke aus Wilhelm Leibls Lebenszeit zu sehen sind.
Geschichten aus dem Heimatmuseum: Der Kirchenraum
Auch heute wird es wieder historisch in unserer Sendereihe Geschichten aus dem Heimatmuseum. Am vergangenen Montag führte uns Herr Stratbücker durch den Nachlassraum von Wilhelm Leibl. In dieser vierten und damit letzten Folge erfahren Sie mehr über den Kirchenraum im Heimatmuseum Bad Aibling.
Aiblingerin Eva Niedermeier mit neuen Songs
2019 hat Eva Niedermeier aus Bad Aibling ihre erste Single veröffentlicht. Ein Jahr später kam dann ihr erstes Album "Lagerfeuerfrust" auf den Markt. Die Pandemie hat sie als künstlerische Schaffensphase genutzt und neben einem eigenen Buch hat sie jetzt auch zwei neue Singles veröffentlicht. Am 5ten März ist sie LIVE im Ballhaus im SUEDSOUND CLUB: https://www.rfo.de/suedsound-eva-niedermeier/
Das Künstlerhaus Bad Aibling
Das Künstlerhaus vereinigt einige kreative Kunstschaffende, die sich in dem alten Bürogebäude in Bad Aibling gegenseitig inspirieren und auch künstlerisch ergänzen. Wir haben uns von Ralf Müller, dem Hauptverantwortlichen des Künstlerhauses durch die Ateliers führen lassen, und mit den Künstlern und Musikern gesprochen.
Teststellen in Bad Aibling
Immer mehr Gemeinden in der Region weiten ihr Testangebot aus. Die Kurstadt Bad Aibling beispielsweise verfügt inzwischen über drei Schnelltest-Stationen. Im Bahnhof, an der Therme und bei der Linden-Apotheke können sich die Bürgerinnen und Bürger schon fast rund um die Uhr testen lassen.
Bevölkerungswachstum in der Region - Bad Aibling
Heute sehen wir uns den Ort im Landkreis Rosenheim an, der in den vergangenen gut 40 Jahren das größte Bevölkerungswachstum verzeichnen kann. In Bad Aibling hat sich die Einwohnerzahl in diesem Zeitraum um ganze 62 Prozent gesteigert. Mit mehr als 19.000 Bewohnerinnen und Bewohnern ist Bad Aibling zeitgleich die größte Stadt im Landkreis.
Konzertreihe KLASSIK! Bad Aibling
KLASSIK-Bad Aibling vereint 4 klassische Konzerte zu einem Gesamtkonzept. Im Laufe der nächsten 4 Monate werden musikalische Hochkaräter nach Bad Aibling kommen, um in Zeiten der Pandemie Kultur und Klassik in die Region zu bringen. Mein Kollege Philipp Kuffler hatte den Programmplaner der Veranstaltungsreihe, Christoph Maier-Gehring zu Gast.
Saitensprünge fast ausverkauft
Das Internationale Gitarrenfestival Saitensprünge musste corona-bedingt schon zweimal verschoben werden. Jetzt geht es tatsächlich los: Sieben Konzerte ab kommenden Samstag, 6. November. Allerdings sind viele der Gastspiele schon ausverkauft oder es gibt nur noch Restkarten, weil die Konzerte nach der 3G-Regel gespielt werden - mit Abstand und ohne PCR-Test. Norbert Haimerl spricht mit Bad Aiblings Kurdirektor Thomas Jahn über die Veranstaltung in schwierigen Zeiten. Auf dem Spielplan stehen zum Auftakt Johnny And The Yooahoos, außerdem ein Kinderkonzert und Gastspiele mit Jan Hengmith, Guitar4Mation, Sigi Schwab, Alexandr Misko und Aniello Desiderio.
Martin Rosenthal in Bad Aibling
Der Kunstverein Bad Aibling hat eine neue Ausstellung in der Galerie im alten Feuerwehrgerätehaus. Martin Rosenthal ist zu Gast in der Kurstadt, mit seiner Ausstellung namens Videoinstallation. Die Ausstellung baut auf verschiedenen Filmen auf, die Martin Rosenthal selbst inszeniert hat. Am kommenden Samstag ist wird der sogenannte "kosmische Hund" gezeigt.
Hampl & Schwab bei den Saitensprüngen
Von der Elektrikerlehre zum Gitarrenvirtuosen - Sigi Schwab
Seine ersten musikalischen Begegnungen hatte er mit dem Kontrabass, dann war da noch eine Elektrikerlehre. Den Lehrabschluß empfang Sigi Schwab dann als Befreiung und wurde zum Gitarrenvirtuosen. Eigentlich wollte er seinen 80sten Geburtstag auf der Bühne des Bad Aiblinger Kurhauses feiern - vergangenes Jahr bei den Saitensprüngen. Corona hat das unmöglich gemacht. Jetzt spielt er am 25. November beim Saitensprünge-Festival 2021. Und heute ist er zu Gast bei Norbert Haimerl, erzählt zusammen mit seinem Wegbegleiter Klaus Hampl von seiner Karriere, von Hitlergrüßen in den Musikclubs der 60er Jahre und spannenden musikalischen Begegnungen. Norbert Haimerl hat da noch ein paar alte Vinylscheiben im seinem Schallplattenarchiv gefunden...
Thomas Jahn - Geschäftsführer des Bayerischen Heilbäderverbandes
Thomas Jahn, Kurdirektor in Bad Aibling, ist seit kurzem auch Geschäftsführer des Bayerischen Heilbäderverbandes mit mehr als 70 Bädern in Bayern. Allein im rfo-Sendegebiet gibt es fünf Heilbäder: Bad Endorf, Bad Reichenhall, Prien, Bad Feilnbach und Bad Aibling. In der rfo-Süd-Wirtschaft spricht Norbert Haimerl mit dem neuen Geschäftsführer über die Lobbyarbeit des Verbandes und über die jüngsten Erfolge, das zum Beispiel die Kur wieder eine Kassenleistung ist. Weitere Themen sind die kanpp 100.000 Arbeitsplätze in den Kur- und Heilbädern und die Marke "Gesundes Bayern". Außerdem geht es um die Prävention im Gesundheitswesen, insbesondere um den Erhalt und die Förderung der Infrastruktur sowie die Anerkennung der ortsgebundenen Heilmittel wie Sole und Moor.
Literaturwettbewerb Bad Aibling
Seit Anfang Oktober laufen, nach einem Jahr Corona-Zwangspause, die Bad Aiblinger Literaturtage. Bereits zum 33. Mal können Literaturinteressierte Lesungen und Vorträge in Bad Aibling besuchen. In diesem Jahr fand unter anderem wieder ein Literaturwettbewerb statt. Am vergangenen Mittwoch nahmen die Siegerinnen und Sieger ihre Preise entgegen.
Der Skulpturenpfad in Bad Aibling
Der Herbst steht wie keine andere Jahreszeit für Spaziergänge. Aber: In Bad Aibling hat eine besondere, kulturelle Attraktion die Menschen zum Spazieren animiniert. Ein Skulpturenpfad durch die grüne Mitte der Stadt - durch den Kurpark und durch den Stadtpark. Wir wandern mit Martina Thalmayr auf dem beschaulichen Pfad - ein Herbstspaziergang mit Ausstellungscharakter.
Der Skulpturenpfad in Bad Aibling Teil 2
Bad Aibling ist derzeit noch durchzogen von Kunst im öffentlichen Raum. Die Rede ist vom Skulpturenpfad des Kunstvereins Bad Aibling. Dieser war bereits für 2020 geplant. Für das 70-jährige Jubiläum des Kunstvereins und das große Jubiläumsjahr der Stadt. Rund 30 Skulpturen und Objekte führen durch den Kurpark und den Stadtpark. Wir setzten unseren Herbstspaziergang mit Martina Thalmayr auf dem beschaulichen Pfad fort.
Saitensprünge starten mit einem Yooahoo
Im vergangenen Jahr mußte das Internationale Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling Corona-bedingt ausfallen. Das hat sich dann im Frühjahr wiederholt. Jetzt aber ist es soweit. Die Saitensprünge gehen an den Start, wie immer im November. Allerdings: Das Programm ist in diesem Jahr nicht ganz so international wie es schon einmal war, es sind auch keine zehn Konzerte, sondern nur sieben. Und das ist in Zeiten wie den aktuellen allein schon eine gute Nachricht. In den vergangenen Jahren hat sich fast alljährlich auch ein Abend mit Bluegrass-Music im Programm etabliert. Heuer gibt`s diese Musikgattung gleich zum Aufakt am 7. November. Und auch das ist eine gute Nachricht, denn zum Auftakt spielen Johnny And The Yooahoos. Deren Booker ist Deutschlands Bluegrasspapst Rainer Zellner. Und das was jetzt kommt ist eine Empfehlung von Norbert Haimerl.
Zappa in Bluegrass auf den Saitensprüngen
Am Anfang unserer Süd-Kultur hatten wir Ihnen noch Frank Zappa versprochen. Der ist zwar schon 1993 verstorben, aber seine Musik lebt wie eh und je. Und sei es als kryptische Bluegrassversion, die ebenso wie das Orignal vor Spass und Witz nur so sprüht. Aber überzeugen Sie sich selbst. Frank Zappas "Bobby Brown", neu interpretiert von Johnny And The Yooahoos, die am 7. November zum Auftakt des Internationalen Gitarrenfestivals Saitensprünge in Bad Aibling spielen. Aber da könnte es noch viel mehr Überraschungen geben...
Der Kurpark Bad Aibling
Zwischen Fluss und Bach, zwischen Weiher und Brunnen. Dort lässt es sich besonders gut entspannen. Vor allem dann, wenn der alte Baumbestand an heißen Sommertagen den nötigen Schatten spendet. Der Kurpark in Bad Aibling ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Entstanden ist diese in einer Nacht- und Nebelaktion.
Gitarrenfestival mit Sigi Schwab
1987 hat er als erster Europäer den Ovation Award bekommen, benannt nach dem berühmten Hersteller elektro-akustischer Gitarren. Und am 5. August beging er seinen einundachtzigsten Geburtstag. Die Rede ist von einem Süd-Menschen, der die akustische Gitarrenmusik geprägt hat. Sigi Schwab lebt in der Nähe von München und bei dem Bad Aiblinger Gitarrenfestival Saitensprünge war er bereits 2013 zu Gast. Jetzt kommt er wieder nach Bad Aibling. Und sein neues Projekt ist ein wahrer Jungbrunnen für den 81-jährigen. Sigi Schwab kommt mit drei Ausnahmemusikern und präsentiert eine Mischung aus Folk, Jazz, Blues, Pop und Klassik - alles verbunden durch seine meisterhafte Gitarrentechnik auf verschiedenen Ovation Gitarren - zu hören und sehen ist das am 25. November beim vorletzten von insgesamt sieben Saitensprüngen 2021.
Gesunde Woche in Bad Aibling
Mehr Achtsamkeit, mehr Bewegung und gesunde Ernährung. Um diese Themen dreht sich die gesunde Woche in Bad Aibling. Heute konnten die Aktions- und Erlebnistage eröffnet werden. Über die gesamte Woche gibt es in den Geschäften, bei den Therapeuten, Ärzten, Apotheken und Fitnesstrainern Aktionen, Vorträge und Workshops.
Mittelalterfest in Maxlrain ohne 3-G-Regel
Es ist wieder soweit. Am kommenden Wochenende finden auf dem Gelände der Schlossbrauerei wieder die Maxlrainer Ritterspiele statt.Tagsüber können sich die Besucher den großen Händler- und Handwerkermarkt ansehen, bevor abends das musikalische Programm losgeht. Das Mittelalterfestival beginnt am kommenden Freitag und endet am kommenden Sonntag. Für den Besuch der Veranstaltung gilt die 3-G-Regel nicht, ist also ohne Einschränkungen möglich.
Parkfest kunterbunt
Das Aiblinger Parkfest im vergangenen Jahr ist Corona-Bedingt ausgefallen und damit auch die Inszenierung als Fest der 20er Jahre. Dafür war es heuer der vermutlich der größte Biergarten der Region. 2000 Menschen feierten mit Abstand und Anstand im Bad Aiblinger Kurpark unter dem Motto „kunterbunt.“
Hits, Hits, Hitze mit Frontm3n
Eigentlich hätten sie schon im vergangenen Jahr zum Stadt- und Moorbadjubiläum von Bad Aibling spielen sollen. Jetzt konnte das Konzert der Frontm3n nachgeholt werden. Es war ein Abend mit viel Hits, Hits und noch mehr Hitze.
Bahnsteig Bad Aibling wird barrierefrei
2,2 Millionen Euro - so viel wird in die Modernisierung und den barrierefreien Ausbau des Bahnsteigs in Bad Aibling investiert. Die Arbeiten haben Ende Juli begonnen. Insgesamt wurden und werden aktuell so viele Bahnhöfe barrierfrei gemacht, dass Ende des Jahres rund 86 Prozent der Reisenden barrierefrei zum Zug kommen.
Länger, höher, weiter - Rekorde auf der Slackline
Highliner bewegen sich auf einer Slackline in großer Höhe. Friedi Kühne aus Bad Aibling ist einer der Weltbesten in diesem Sport. Erst kürzlich stellte er in Schweden einen Weltrekord im Highlinen auf. Mit drei weiteren Mitstreitern überquerte er die Schlucht zwischen zwei Bergen auf einem zwei Kilometer langen Seil/Band.
Frontm3n - Rocklegenden in Bad Aibling
Was macht eine Rocklegende aus? Eine lange Karriere, zahlreiche Hits, vielleicht sogar Welthits. All das haben die drei, die am 13. August in Bad Aibling auf einer Bühne im Kurpark stehen. Jeder für sich füllt einen Eintrag im Rocklexikon. Jetzt machen Sie als Frontm3n zu dritt gemeinsame Sache. Mick Wilson, Peter Howarth und Pete Lincoln, ehemals Sänger bei 11cc, The Hollies und The Sweet. Ein Konzerttipp von Norbert Haimerl.
nonfiktionale in Bad Aibling gestartet
Kinobesuche in Pandemiezeiten waren nur sehr begrenzt möglich. So hat es im vergangenen Jahr auch die Nonfiktionale in Bad Aibling getroffen. Das Dokumentarfilmfestival konnte nicht stattfinden. Und selbst in diesem Jahr war es ausgebremst durch Hygienemaßnahmen – aber immerhin, die Nonfiktionale findet statt.
Ernten wo das gelbe Band weht
Bereits zum zweiten mal beteiligt sich die Stadt Bad Aibling am Ernteprojekt "Gelbes Band". Mit diesem Projekt sollen heimisches Obst und Gemüse vor dem Verrotten gerettet werden. Vorreiter der Aktion war der Landkreis Esslingen. Dort wurde die Aktion "Gelbes Band" ins Leben gerufen.  
Auftakt Zamma Festival in Bad Aibling
Das „Zamma – Kulturfestival Oberbayern“ kommt 2022 nach Bad Aibling. Um sicher zu stellen, dass das Festival inklusiv ist und keinen benachteiligt, wurde am vergangenen Freitag ein Ideentag veranstaltet. Dabei konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kurhaus in Bad Aibling in verschiedenen Gruppen Vorschläge für das Programm des „Zamma – Kulturfestivals“ einbringen.
Anna Gareis aus Bad Aibling und ihre Online-Kochkurse
Anna Gareis aus Bad Aibling ist gelernte Köchin und Barista. Bedingt durch den Corona-Lockdown eröffnete sie in kurzer Zeit eine Online-Kochschule im Internet. Ihr ist es wichtig das Beste aus regionalen Lebensmitteln zu holen. Dazu gehört das passende know-how und die vielfältigen Produkte, die man verarbeitet. Unsere Reporterin Luca-Emilia hat Anna in ihrer Küche besucht.
Süd Mensch - Johannes Erkes
Mehr als zwei Jahrzehnte gibt es das internationale Gitarrenfestival „Saitensprünge“ mittlerweile schon. Jahr für Jahr kommen Gitarristen aus aller Welt in die Kurstadt Bad Aibling um ihre Musik zum Besten zu geben. Johannes Erkes und seine Bratsche sind seit Anfang an mit dabei.
Publikumslieblinge bei Kultur im Park
Das Publikum hat schon lange gewählt. Und eigentlich sollten die Publikumslieblinge schon 2020 bei Kultur im Park in Bad Aibling spielen. Corona-bedingt konnte das erste jetzt nachgeholt werden. Am Ende standen alle drei Bands auf der Bühne und spielten Honky Tonk Woman von den Rolling Stones. Aber es gab noch viel mehr Greatest Hits von dem besten Bands bei Kultur im Park. Norbert Haimerl fasst zusammen. Den Auftakt einer langen Nacht der Live-Musik machte der Lampferding Social Club. Die Band gibt es vermutlich seit 25 Jahren. Damals machte Ry Cooder seinen legendären musikalischen Ausflug nach Cuba. Der Social Club aus Lampferding aber klingt so gar nicht nach Weltmusik. Einen Hauch von Weltmusik brachte da schon Ronny Nash auf die Bühne der Konzertmuschel im Aiblinger Kurpark. Der Mann spielt eigentlich Country, aber seine Reggae-Version von Country Roads ist inzwischen ein eigener Klassiker. Den Höhepunkt des Abends bestritten Uncle Beat. Die Band feierte 2019 in Rosenheim noch ihr 20-jähriges Jubiläum, 2020 spielen sie bei Kultur im Park, und jetzt als beste Band der Konzertreihe. Beast Of Burden klingt bei Ihnen mehr nach Bette Middler als nach den Rolling Stones. Aber die Uncle Beats graben gerne auch mal nach unbekannteren Songs in der Rock- und Popgeschichte. Beispiel: Ronnie Milsaps Stranger in My House. Die das Best Of Programm bei Kultur im Park war restlos ausverkauft. Und es soll das Format auch 2022 wieder geben. Am Freitag, 02. Juli, ist eine normale Nacht mit Kultur im Park. Dann spielen Flo`s Overdrive.
Gastro und Hotellerie - Gesundheitsminister in Bad Aibling
Endlich ist es wieder soweit: Seit der vergangenen Woche dürfen Außengastronomie und Hotels wieder öffnen. Zu diesem Anlass waren am vergangenen Freitag in Bad Aibling hohe Gäste geladen. Die Präsidentin der Dehoga Bayern, Angela Inselkammer und Gesundheitsminister Klaus Holetschek leiteten im Hotel Lindner den Neustart der bayerischen Hotel- und Gaststättenbranche ein.
Kunst im Kurpark Bad Aibling
Outdoor-Kunstausstellungen werden immer beliebter - in Zeiten von Corona scheint es eine der wenigen Möglichkeiten zu sein, Kunst erlebbar zu machen. Auch in Bad Aibling wollte der Kunstverein ,den Menschen im Lockdown, Kunstwerke präsentieren. Anlässlich des 70. Jubiläums des Vereins wurde ein Kunstpfad geschaffen - in Bad Aiblings grüner Mitte.
Lesung Bad Aibling Bücherverbrennung
Die Bücherverbrennung aus dem Jahre 1933 jährt sich am 10. Mai zum 88. mal. Der Verein Mut und Courage aus Bad Aibling veranstaltet eine Lesung von Werken, die damals verbrannt worden sind. Philipp Kuffler hat sich aus gegebenem Anlass mit Irene Durukan und Michael Stacheder getroffen um über das anstehende Event zusprechen.
Bad Aibling wird Smart Health City - Thomas Jahn, Kurdirektor, stellt das Konzept vor
Die Wertschöpfungskette der Kur- und Heilbäder Bayerns zu verlängern. Das ist das Ziel der Initiative Smart Health City, ein dreiteiliges Konzept, das vom Bayerischen Gesundheitsministerium mit einer halben Million Euro gefördert wid. Bereits realisiert ist eine neue Homepage "gesundes-bayern.de" mit einem neuen Chat-Bot. Bad Aibling, der Kurort im Mangfalltal ist dabei Pilotstandort. In der rfo-Süd-Wirtschaft stellt Norbert Haimerl das Konzept vor. Sein Gast ist Thomas Jahn, Kurdirektor in Bad Aibling und Vorsitzender im Marketingausschuss des Bayerischen Kur- und Heilbäderverbandes.
Stadtbücherei Bad Aibling - Click and Collect
In der Pandemie durchgehend Zuhause zu sein und immer das selbe zu tun kann schon langweilen. Da ist ein gutes Buch die gewünschte Ablenkung. Einfach in eine Welt ohne Pandemie abtauchen. Egal ob Krimi oder Fantasie. Jedes Genre kann dabei helfen. Und wenn man eine Bibliotheksmitgliedschaft bei der Stadtbücherei Bad Aibling hat, kann man sich dort die Bücher Coronakonform ausleihen.
Gedeckter Tisch und Gemachtes Bett in Bad Aibling
Das Gaststättengewerbe ist am Ende. Bereits seit 4 Monaten haben die Gaststätten und Hotels wenig bis gar keine Chancen Umsätze zu erzielen. Das Fazit der Betriebe - ES REICHT! Deswegen hat der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband die Aktion "Gedeckter Tisch & Gemachtes Bett" in ganz Deutschland ins Leben gerufen. Mein Kollege Thomas Bruckner war in Bad Aibling vor Ort und hat sich die Aktion genauer angeschaut.
Staatsinstitut für Bad Aibling
In Bad Aibling soll ein Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern entstehen. Ab Schulbeginn 2024/2025 soll ein Neubau in der Max-Mannheimer-Straße in Bad Aibling zur Verfügung stehen. Bis dahin werden als Zwischenlösung Räumlichkeiten im Büro Gelände in Bad Aibling angemietet. So können die ersten Studierenden bereits ab Beginn des kommenden Schuljahres ihre zweijährige Ausbildung beginnen.
Gaststättenaktion in Bad Aibling
Seit November 2020 sind Gastgeber und Gastronomen im Lockdown und haben wenig bis gar keine Chance Umsätze zu erzielen. Um auf die Lage der Gaststätten und Hotels hinzuweisen, wurde heute um 11 Uhr in Bad Aibling die Aktion „Gedeckter Tisch & Gemachtes Bett“ gestartet.

Nashville - München - Bad Aibling - Hoffnung auf Saitensprünge

Besondere Musik braucht besondere Menschen, die sie einerseits machen und spielen. Andererseits braucht
es andere, die diese Musik entdecken und fördern. So einer war Hansjörg Malonek bis zu seinem Tod 2018 und
so einer ist Rainer Zellner. Die beiden waren regelmäßig auf Entdeckungsreise in Nashville, Tennessee. Jetzt ist
Rainer Zellner erstens allein unterwegs und zweitens Corona-bedingt nicht mehr in den USA. Trotzdem ist er
fündig geworden. Seine jüngste Bluegrass-Entdeckung hat er in Südbayern gemacht, regionale Live-Premiere
für Johnny And The Yooahoos könnte auf dem Saitensprünge-Festival in Bad Aibling sein, wenn Corona das
zulässt.

Die ganze Geschichte beginnt in Nashville und sie sollte in Bad Aibling enden. Wir jedenfalls hoffen das - im
Interesse der Livemusik und im Interesse des ganzen Festivals, das schon von November auf März
verschoben werden musste.

Süd Leben mit der Orgel
Konrad Liebscher ist seit mehr als 20 Jahren Organist und Chorleiter der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er mit acht Jahren. Ab 1991 wechselte er an die Orgel und später studierte er in München Kirchenmusik. Regelmäßig gibt er Orgelkonzerte in seiner Gemeinde. Auch am 8. November hätte ein solchen Konzert stattfinden sollen. Aufgrund des seit Anfang November geltenden Lockdowns musst aber auch dieses Konzert wie viele andere abgesagt werden. Daher jetzt ein kleiner Ausflug in die Welt von Konrad Liebscher und seinem Konzertprogramm Bach und Unbekannt.
Ein Süd-Leben für die Gitarre - Sigi Schwab
Übermorgen - so die Planung - sollte der 80-Jährige Sigi Schwab beim Abschlußkonzert des diesjährigen Saitensprünge-Festivals in Bad Aibling auftreten. ... aber, Corona hat einen Strich durch die Rechnung gemacht ! Sigi Schwab, geboren 1940, hat sich sein Leben lang der Gitarre verschrieben - auch wenn er mal Kontrabass studiert hat. Mit Norbert Haimerl und dem Klarinettisten Klaus Hampl spricht er über sein Leben für die Gitarre, über seinen Nummer-Eins-Hit und einen alten Song, den kein Geringerer als Quentin Tarantino in den 90er Jahren ausgegraben hat für einen seiner Filme. Hier ein paar Takte Musik von den beiden.  
Ein Yooahoo zum Auftakt der Saitensprünge
Das Programm ist in diesem Jahr nicht ganz so international wie es schon einmal war, es sind auch keine zehn Konzerte, sondern nur fünf. Aber das Internationale Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling findet statt. Und das ist in Zeiten wie den aktuellen allein schon eine gute Nachricht. In den vergangenen Jahren hat sich fast alljährlich auch ein Abend mit Bluegrass-Music im Programm etabliert. Heuer gibt`s diese Musikgattung gleich zum Auftritt. Und auch das ist eine gute Nachricht, denn zum Auftakt spielen Johnny And The Yooahoos. Deren Booker ist Deutschlands Bluegrasspapst Rainer Zellner. Und das was jetzt kommt ist eine Empfehlung von Norbert Haimerl.
Zappas Bobby Brown als Bluegrass-Nummer
Wenn Sie schon ganz im Bluegrass-Fieber sind, dann haben wir jetzt noch einen Song, der Sie möglcherweise vor noch mehr Herausforderungen stellt. Jetzt bei einer Aufnahme von Johnny And The Yooahoos sind es gleich sieben Kamera-Einstellung, die sie auf einmal sehen können. Aber die Anstrengung lohnt sich, optisch und audiovisuell. Vielleicht spielen sie das ja auch beim Saitensprünge-Festival 2020 in Bad Aibling, zum Auftakt des Festivals am 7. November. Johnny And The Yooahoos spielen Bobby Brown. Sie erinnern sich? Das war ein Hit aus Frank Zappas legendärem Doppelalbum Sheik Yerbouti.
Weniger Saitensprünge in Bad Aibling - I
Im Corona-Jahr 2020 gibt es nur rund halb so viele Saitensprünge in Bad Aibling wie in den Jahren zuvor. Es geht um das gleichnamige internationale Gitarrenfestival, das im November über die Bühne des Kurhauses geht. Das Programm ist weniger international, aber nicht weniger hochkarätig. Norbert Haimerl diskutiert das Programm mit Bad Aiblings Kurdirektor Thomas Jahn und den Star des Festivals Sigi Schwab, der am 5. August seinen 80sten Geburtstag feierte.
Weniger Saitensprünge in Bad Aibling - II
Die Saitensprünge im November 2020 in Bad Aibling sind zwar weniger geworden, aber das Programm ist hochkarätig. Zusammen mit dem Veranstalter Thomas Jahn von der Bad Aiblinger Kurverwaltung und der Gitarrenlegende Sigi Schwab stellt Norbert Haimerl das Progamm vor.

Bad Aibling hält zusammen

Die Kur- und Gästeinformation hat die Aktion „Bad Aibling hält zusammen“ ins Leben gerufen. Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort auf der Website von Bad Aibling zu allen Betrieben informieren, die neue Lieferservices, Online-Bestellungen und telefonische Beratungen eingerichtet haben.

Noch einen Monat Moorausstellung
Bis zum 15. Oktober können Interessierte in Bad Aibling die Ausstellung "Moor than a feeling" besuchen. Bis Mitte des kommenden Monats bietet die Ausstellung noch Informationen rund um das Bad Aiblinger Moor und seine Bedeutung für die Stadt. Gestaltet wurde die Ausstellung anlässlich des Jubiläums 175 Jahre Moorbad und 125 Jahre Moorheilbad.
Auf den Spuren des Tees in Bad Aibling
Seit vier Jahren hat Bad Aibling im Kurpark etwas ganz besonderes zu bieten. Im inneren Kurpark entstand 2016 ein Garten mit Teepflanzen. Das Beet ist zehn mal 15 Meter groß und die Kräuter sind passend zum Thema angeordnet - in Form einer Teetasse. Was dort alles blüht, haben wir uns angesehen.
Bluegrass-Nena bei den Saitensprüngen
Am 15. Juli nächsten Jahres soll Nena spielen auf dem Sommerfestival in Rosenheim. Für alle, die das nicht erwarten können, haben wir jetzt einen Tipp. Johanny And The Yooahoos eröffnen das diesjähriges Saitensprünge-Festival in Bad Aibling am 7. November. Sie setzen eine inzwischen fast schon alte Aiblinger Tradition mit Bluegrass-Music fort. Da werden sich wieder jede Menge Saiteninstrumente auf der Bühne versammeln. Banjo, Mandoline, Gitarre, Akustik-Bass und vielleicht bringen uns Johnny And The Yooahoos ja einen Nena-Song mit, "Nur geträumt" zum Beispiel.
Saitensprünge mit Sigi Schwab
1987 hat er als erster Europäer den Ovation Award bekommen, benannt nach dem berühmten Hersteller elektro- akustischer Gitarren. Und am 5. August beging er seinen achtzigsten Geburtstag. Die Rede ist von einem Süd- Menschen, der die akustische Gitarrenmusik geprägt hat. Sigi Schwab lebt in der Nähe von München und bei dem Bad Aiblinger Gitarrenfestival Saitensprünge war er bereits 2013 zu Gast. Jetzt kommt er wieder nach Bad Aibling. Und sein neues Projekt ist ein wahrer Jungbrunnen für den 80-jährigen. Sigi Schwab kommt mit drei Ausnahmemusikern und präsentiert eine Mischung aus Folk, Jazz, Blues, Pop und Klassik - alles verbunden durch seine meisterhafte Gitarrentechnik auf verschiedenen Ovation Gitarren - zu hören und sehen ist das am 27. November beim diesjährigen Abschlußkonzert von insgesamt sechs Saitensprüngen 2020.
Together On Fire - Bad Aibling feiert den Lock-Up
Der Ort des Geschehens war bis zum Ende des Feuerwerks ein gut gehütetes Geheimnis. rfo Regional Fernsehen Oberbayern hat das Spektakel live übertragen und am Ende war es ein großer Erfolg. Unter dem Motto Together On Fire feierte Bad Aibling das Ende des Lock-Downs mit Raketen, die mehr als 200 Meter hoch in den Himmel gestiegen sind – musiksynchron zusammenkomponiert vom zweimaligen Pyrotechnik-Weltmeister Joachim Berner. Hier die Dokumentation der Veranstaltung.
Die neuen Smile-by-ego Masken in Bad Aibling
Bad Aibling im Landkreis Rosenheim zeigt seinen Gästen wieder ein Lächeln. Und zwar in Form von transparenten Masken. Die wurden erst kürzlich vom bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zugelassen und ermöglichen eine bessere Atmung, sowie eine bessere Bewegungsfreiheit.
Schauspielerin Silke Franz aus Bad Aibling, Süd Menschen Teil 2
Schauspielerin Silke Franz aus Bad Aibling, Süd Menschen Teil 2 Eigentlich begann ihre Karriere beim rfo, als Praktikantin hinter der Kamera. Nach diesem Abschluss belegte Silke Franz dann eine Ausbildung als Schauspielerin in München. Der Weg führte Sie bis nach New York. Jetzt spielt Silke Franz Rollen in Theater und Filmproduktionen wie den Rosenheim Cops, dem Polizeiruf 110 oder Lena Lorenz. Luca-Emilia Dingl hat sich mit ihr im Kurpark Bad Aibling getroffen.
Kurdirektor Thomas Jahn in der Süd-Wirtschaft
In der Süd-Wirtschaft ist heute der Kurdirektor von Bad Aibling Thomas Jahn im Gespräch mit Norbert Haimerl.
Trainingstipps Kurpark Bad Aibling
Sport stärkt Körper und Geist. Das ist bewiesen. Und gerade jetzt, nach der langen Zeit der Isolation ist das Bedürfnis sich zu bewegen bei vielen Menschen groß. Im Bad Aiblinger Kurpark können Personen jeden Alters trainieren. Dort wurde im vergangenen Jahr eine Art Freiluftfitnessstudio errichtet. Und nach einer coronabedingten Schließung kann dort nun auch wieder trainiert werden.
Kultur im Park: Beyond a tribute - Auftritt in Bad Aibling
Die Coronakrise sorgt seit Monaten für massive Einschränkungen. Besonders davon betroffen sind die Musiker, da alle Veranstaltungen abgesagt wurden. Mittlerweile sind Veranstaltungen im kleinen Rahmen wieder erlaubt. So zum Beispiel im Kurpark Bad Aibling, wo kommenden Freitag im Rahmen der Konzertreihe „Kultur im Park“ die Band Beyond - A Tribute mit Wurzeln in Rosenheim, Miesbach und Ebersberg, zu ihrem ersten Auftritt nach sechs Monaten einlädt.

In unserer Datenschutzerklärung beschreiben wir den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite. Cookies dienen u.a. zur laufenden Optimierung unseres Services. Durch Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.

OK